Schnarchschiene


Schnarchschiene Funktionsweise

So Hilft BonDorm

Sie und Ihr Partner können dem ruhestörenden Schnarchen und dem Schlafen in getrennten Zimmern mit der BonDorm Schnarchschiene endlich Adieu sagen. Das Schnarchen ist meist dem anatomischen Aufbau des Rachens verschuldet und führt zwangsmäßig irgendwann zu einem echten Problem – gesundheitlich sowie beziehungstechnisch. Entscheiden Sie sich für die BonDorm Schnarchschiene und schlafen Sie – neben Ihrem Partner – endlich wieder durch!

Wir können nachvollziehen, dass Sie dank verschiedenster, nur bedingt hilfreichen Anti-Schnarch-Hilfsmitteln, die Hoffnung auf ruhige Nächte neben Ihrem Partner aufgegeben haben. Treffen wir hier auf einen wunden Punkt? Dann sind Sie hier genau richtig, denn die BonDorm Schnarchschiene ist mit Sicherheit der letzte – weil hilfreiche – Ausweg. Jetzt die individuell angefertigte Protrusionsschiene kaufen und von ruhigen Nächten profitieren! Sie haben bereits Erfahrungen mit der BonDorm Schnarchschiene gemacht? Dann freuen wir uns über Ihr Feedback!

Die BonDorm Schiene verhindert das Zurückfallen des Unterkiefers.

Schnarchgeräusche entstehen überwiegend durch das Zurückfallen des Unterkiefers und der Zunge gen Rachenraum. Das verengt folglich die Atemwege im Rachen und das weiche Gewebe wie der Zungengrund, das Zäpfchen und der Gaumensegel beginnen zu schwingen. Bildet die Zunge mit dem Unterkiefer eine sehr starke Behinderung des Atemflusses, kann es in der Folge zu Atemaussetzern kommen. In diesem Fall spricht man von Schlafapnoe. Schlafapnoe bezeichnet die immer wiederkehrenden Atemaussetzer durch extrem eingeengte Atemwege. Diese haben morgendliche Kopfschmerzen, Sekundenschlaf, erhöhten Blutdruck, Gedächtnisstörungen und Tagesmüdigkeit zur Folge. Wie sie bereits sehen, verbessert die BonDorm Schnarchschiene nicht nur Ihren Schlaf sondern auch Ihr Allgemeinbefinden. Testen Sie die Protrusionsschiene – und schlafen Sie in Zukunft durch!

Jetzt die individuell angefertigte Schnarchschiene kaufen und von ruhigen Nächten profitieren!

So wirkt die Schnarchschiene


Die BonDorm Schnarchspange besteht aus je einer Schiene für den Ober- und Unterkiefer welche mit einem Verbindungsbügel verbunden sind. Der Bügel verhindert das Zurückfallen des Unterkiefers und hält ihn während des Schlafs in einer gegen den Oberkiefer vorgelagerten Position, was auch Protrusion genannt wird. Das bewirkt, dass die Atemwege frei bleiben und der Luftstrom ungehindert fließen kann. Wichtig bei der Verwendung der Schnarchschienen ist das Vorhandensein von genügend gesunden Zähnen oder Implantaten. Das ist essentiell für die Befestigung der Schnarchstopper. Eine klinische Studie, die die Wirksamkeit der BonDorm Schnarchschiene getestet hat, hat die Wirksamkeit gegen Schlafapnoe auf nachgewiesen.

Die BonDorm Schnarchschienen werden dem Kiefer des Kunden genau und individuell angepasst. Die Schienen weisen dadurch einen hohen Tragekomfort auf. Der Abdruck der Zähne wird bei einem Zahnarzt gemacht und anschließend werden aus dem Abdruck Gipsmodelle Ihrer Zähne hergestellt. BonDorm fertigt exakt auf die Gips-Modelle passend Ihre persönliche Schlafschiene an. Zusätzlich werden, dazu passend, mehrere verschiedene Bügel angefertigt, wodurch Sie in der Lage sind, die Vorverschiebung des Unterkiefers selbst einzurichten.

Atemverlauf-mit-und-ohne-Kopf

Menschen, die an Schlafapnoe leiden, werden häufig mit einer sogenannten Atemmaske therapiert. Dabei wird die Atemluft durch die verengten Atemwege mittels Überdruck eingebracht. Eine BonDorm Schnarchschiene behandelt das Problem der verengten Atemwege direkt indem sie Verengung der Atemwege beseitigt und so die Atemluft frei strömen lässt. Ein weiterer Vorteil gegenüber der Atemmaske und dem angeschlossenen Gerät ist das leichte Transportieren der wenige Gramm schweren Schnarchschiene, zum Beispiel auf Reisen.

Nebenwirkungen der Schnarchschiene

Die BonDorm Schnarchschienen wirken gegen Schnarchgeräusche und haben positiven Einfluss auf die Gesundheit des Betroffenen. Des Weiteren schützt die Schnarchschiene die Zähne auch gegen Verschleiß der Zähne beim Knirschen. Jedoch kann stärkeres Zähneknirschen, wie bei Bruxismus-Patienten, auch zu einem vorzeitigen Versagen der Schiene führen.